Gutachten für Motor-, Getriebe- und Achsschäden

Als Kfz-Gutachter erstellen wir auch Gutachten bei Getriebe- und Motorschäden oder Ähnlichem aus. Diese können in der zivilrechtlichen Auseinandersetzung verwendet werden. Die Gutachten sind dem Juristen bei der Argumentation des Sachvortrages oder bei der Entscheidungsfindung behilflich.

Die Leistungen bei als Kfz-Gutachter:

    •    Gutachten bei Motorschaden, Getriebeschaden, Achsschaden

    •    Aggregategutachten (Dokumentation der Beschädigung der Aggregate und Analyse der Schadensursache)

Sie haben einen Motorschaden, Achs- oder Getriebeschaden und möchten unsere Leistungen in Anspruch nehmen, aber haben noch Fragen? Wir sind für Sie da. Sie erreichen uns einfach per Kontaktformular oder Telefon. Ihre Anfrage ist bei uns in guten Händen. 

Wir bieten Ihnen tief greifendes Wissen in der Auslegung, Entwicklung und Optimierung von Motoren sowie langjährige Erfahrung in der Motoren-Technik.

Ursachenermittlung Motorschaden

Haben Sie einen Motorschaden, analysieren wir die ausgefallenen Bauteile, ermitteln die Ursache des entstandenen Schadens und dokumentieren dies innerhalb eines technischen Gutachtens.

Reparaturprüfung Motorschaden

Der Motor wurde in einer Fachwerkstatt instand gesetzt. Der Reparaturweg ist unklar oder die Kosten und der Instandsetzungsumfang sind deutlich höher als vorab besprochen. Oder ist durch die Instandsetzung ein neuer Schaden entstanden, die Werkstatt streitet jedoch einen Zusammenhang ab?

Motorschäden bei Gasbetrieb

Bei Motoren, die nachträglich zum Betrieb mit Gas wie LPG umgerüstet wurden, besteht die Gefahr, das Bauteile thermisch zu hoch belastet werden und Ausfallen, wodurch es zum Motorschaden kommt. Dies kann auch dann passieren, wenn die Motoren in den einschlägigen Freigabelisten einiger Gasanlagen-Herstellern aufgeführt sind.

Oft wird bei späteren Regressforderungen der Zusammenhang zwischen Gasbetrieb und entstandenem Schaden abgestritten, so dass der technische Zusammenhang  zu beweisen ist.

Wir analysieren die Bauteile anhand spezifischer Merkmale vor dem Hintergrund, ob die Bauteile durch den Betrieb mit Gas ausgefallen sind. Dies wird innerhalb eines technischen Gutachtens dokumentiert.

Sachverständiger für Motoren -> Gutachten bei Motorschaden

Bei der Rekonstruktion von Aggregatschäden, hierzu gehören u.a. Motorschäden und Getriebeschäden, ist es von Bedeutung, die primäre Schädigung zu definieren. Die Begutachtungen und Untersuchungen erfolgen erforderlichenfalls im Labor unter Einbeziehung modernster Technik. Erst durch genaue und umfangreiche Untersuchung lässt sich oftmals die Schadenursache erklären.

Motorschaden Gutachten

Bei einem Motorschaden ist guter Rat teuer. Egal ob der Wagen neu oder gebraucht erworben wurde oder die Garantiezeit gerade abgelaufen ist, ein Motorschaden setzt das KFZ immer außer Betrieb. Ein neuer Motor ist eine teure Angelegenheit. Mögliche Kosten lassen sich durch ein Motorschaden Gutachten umgehen oder mindern.

Ein Gutachten beauftragen

Bei einem Motorschaden Gutachten steht die Suche nach dem Auslöser immer im Vordergrund. Motorschäden können durch falschen Kraftstoff, fehlende Wartung, Verschleiß oder technische Mängel entstehen. In allen Fällen muss der Fahrzeugbesitzer nachweisen, dass er nicht für den Schaden verantwortlich ist.

Was umfasst ein Gutachten für einen Motorschaden?

Der Sachverständige wird im Motorschaden Gutachten die Ausfallursache des Motors ermitteln. Dafür stehen dem Sachverständigen verschiedene Prüfungs- und Untersuchungsmethoden zur Seite. Nach Feststellung der Schadensursache und der Benennung eines möglichen Verantwortlichen für den Schaden wird der Motorsachverständige im Motorschaden Gutachten notwendige Reparaturmöglichkeiten aufzeigen. Das Motorschaden Gutachten umfasst eine Kalkulation der zu erwartenden Reparaturkosten.

Welchen Wert hat ein Motorschaden Gutachten?

Verkehrsfähige und prozesstaugliche Motorschaden Gutachten von einem Motorsachverständigen machen sich im Streitfall bezahlt. Das Motorschaden Gutachten gilt als Regulierungsgrundlage für Versicherungen. Weil der Motorsachverständige den Vorgang neutral und mit Fachwissen bewertet ist ein Motorschaden Gutachten pures Geld wert, denn es wird vom Gericht anerkannt. Autoverkäufer und Werkstätten können das Motorschaden Gutachten zwar anfechten, haben aber kaum eine Chance. Besonders wenn das Motorschaden Gutachtennachweist, dass der Motorschaden schon beim Kauf eines Gebrauchtwagens abzusehen war, dann muss der Verkäufer den Kaufpreis zurückerstatten. Ohne Motorschaden Gutachten lässt sich diese Option in den meisten Fällen nicht durchsetzen.

Mit einem Motorschaden Gutachten auf der sicheren Seite

Die entstanden Kosten für das Motorschaden Gutachten lassen sich zu 100 Prozent wieder hereinholen. Im Versicherungsfall wird ein Motorsachverständiger für ein Motorschaden Gutachten von der Versicherung beauftragt.

Bei der Rekonstruktion von Motorschäden kann es im Einzelfall notwendig sein einzelne Motorteile / Elemente im Labor näher zu untersuchen. Dafür stehen uns modernste Techniken zur Verfügung.

Wenn Sie selbst betroffen sind, ist das dennoch hochgradig ärgerlich. Auch wenn Sie nicht schuld sind. In diesem Fall müssen Sie den Schaden übrigens möglichst schnell von neutraler Seite feststellen lassen, um Ihre Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung geltend machen zu können. 

Denn als Geschädigter dürfen Sie den Schadengutachter Ihres Vertrauens selbst wählen.

    •    Welche Reparaturkosten werden für die Instandsetzung meines Motorrades anfallen? 

    •    Welscher Nutzungsausfall entsteht?

    •    Wie hoch ist die Wertminderung?

    •    Oder handelt es sich gar um einen Totalschaden?

    •    Wie hoch sind dann der Wiederbeschaffungswert und der Restwert?

Fragen, die auf der Grundlage des Schadengutachtens entschieden werden. Aufgrund Ihrer jahrzehntelangen Kompetenz ist das KFZ Sachverständigen Büro M. Jung die perfekte Anlaufstelle, um sich beraten und das Schadengutachten erstellen zu lassen. Sie können sich telefonisch an das KFZ Sachverständigen Büro M. Jung wenden oder den Auftrag schriftlich erteilen (Auftragsformular als Download).

Den Auftrag zu einem Schadengutachten sollten Sie am besten gleich ganz bequem online erteilen.

Ihre Vorteile

    •    Ein neutrales Schadengutachten sorgt für Rechtssicherheit und bestmögliche Schadensregulierung.

    •    Sie bekommen kompetente Beratung durch erfahrene Spezialisten.

    •    Sie erhalten hilfreiche Hinweise – zum Beispiel bei Bagatellschäden, bei denen die Gutachtengebühr eventuell nicht von der gegnerischen Versicherung übernommen wird. 

Die von uns erstellten Gutachten zeichnen sich aus durch:

    •    Nachvollziehbarkeit

    •    Transparenz

    •    Messung der Lackschichtendicke

    •    digitaler Foto – Dokumentation

    •    gesammeltes Wissen in Datenbanken

    •    Vermessung

    •    Nachvollziehbarkeit

Unsere Gutachten sind nachvollziehbar, da sie auf klar definierten inhaltlichen und formalen Strukturen basieren.

Transparenz

Von uns erstellte Gutachten sind transparent. Kostenpunkte sind klar definiert und dargestellt.

Versteckte Kosten sind damit ausgeschlossen.

Fotodokumentation

Wir erstellen eine Serie digitaler Lichtbilder.

Dies hilft Ihnen angemeldete Zweifel an der Höhe oder dem Umfang des Schadens entgegenzutreten.

Diese Fotodokumentation wird Ihnen wahlweise auf Papier oder digitalem Datenträger zur Verfügung gestellt.

Gesammeltes Wissen in Datenbanken

Wir arbeiten mit diversen professionellen Datenbanken z.b DAT. Dadurch haben wir immer Zugriff auf die aktuellsten Informationen zu Ihrem Fahrzeug. Unsere Gutachten basieren somit nicht auf wagen Schätzungen Sondern professionell erstellten gutachten mit der neuesten PC Software.